Grußworte

Bürgermeisterin Hedi Braun

„Pferde geben uns die Flügel, die wir nicht haben“              

 

Verfasser unbekannt

 

 

 

Liebe Pferdesportbegeisterte, liebe Voltis

 

es freut mich sehr, dass der Renn- und Reitverein sich immer wieder bereit erklärt, Meisterschaften mit vielen hochkarätigen Leistungssportlern bei uns in Herxheim auszuführen. Es ist nicht zu unterschätzen, wie viel Arbeit und Hingabe die Ausrichtung von Veranstaltungen dieser Größenordnung mit sich bringen und daher spreche ich Euch besonders großes Lob und Respekt aus. 

 

Jedes Jahr aufs Neue ist es erstaunlich für mich, was ihr, liebe Voltis, zusammen mit Euren Pferden leistet. Ihr funktioniert wie eine perfekte Einheit und es sieht so leicht aus. Leicht und frei, als würdet ihr an uns Zuschauern vorbei schweben. Es scheint wirklich so, als würden Euch Eure Pferde Flügel verleihen.

 

Dieses Gefühl des Fliegens und der Leichtigkeit ist allerdings hart erarbeitet, denn Voltigieren ist nicht so einfach wie es aussieht. Es erfordert Bewegungsgefühl, Gleichgewicht und Schnellkraft sowie vielfältige konditionelle und koordinative Fähigkeiten. Außerdem ist das Voltigieren ein Mannschaftssport. Der Zusammenhalt im Voltigier-Team, aber auch das perfekte Zusammenspiel zwischen Pferd und Mensch sind die wichtigsten Voraussetzungen und machen das Besondere am Voltigieren aus.

 

Ich bin sehr stolz, dass solch erfolgreiche Voltigierer bei uns in Herxheim aktiv sind und den Verein erfolgreich national und international vertreten.

 

Aber auch die Ehrenamtlichen, die es ermöglichen, dass Meisterschaften in dieser Größenordnung bei uns stattfinden, sind besonders hervorzuheben. Es ist nicht selbstverständlich, dass Sie alle Ihre Zeit und Ihr Herzblut investieren. Vielen herzlichen Dank dafür!

 

Ich wünsche Euch auch in diesem Jahr von Herzen viel Erfolg sowie spannende und faire Wettkämpfe mit guter Stimmung und vielen sportbegeisterten Besuchern!

 

Herzliche Grüße

 

 

 

 

 

 

Hedi Braun

 

Bürgermeisterin